客間

«First  <Previous    2 of 165     Next>  Last»

Ati

Posted: 2015-12-01, 07:21

Da war ja GANZ GROSSES KINO!!! Warum gibt es nur so wenig Vorstellungen??? Wir haben schon 2 für 2016 gebucht!
DAS WOLLEN WIR NOCHMAL SEHEN!

BITTE, BITTE bringt das auf DVD raus! ... Das ist der Hammer!!! UNSER HIGHLIGHT 2015!!!

Und Bitte and die Gästebuchleser: SCHREIBT, DASS IHR DASAUCH AUF DVD HABEN WOLLT!!!!

ATI


Dietmar

Posted: 2015-11-28, 18:40

Mit einer Woche Abstand möchte ich es nicht missen, Euch an dieser Stelle noch einmal meine nicht enden wollende Begeisterung zur grandiosen Oper kund zu tun. Der Weg von Bremen nach Gelsenkirchen (und zurück) hatte sich am vergangenen Samstag mehr als gelohnt. Das Gesehene hat noch die komplette Woche über nachgewirkt. Der neue Teaser des MiR mit bewegten Bildern von Klein Zaches genannt Zinnober macht deutlich, dass ein DVD-Release (irgendwann) eigentlich Pflicht ist, um dieses unglaubliche Projekt Euch und der Nachwelt zu erhalten. Aufgrund der Begeisterung nach der Aufführung werde ich Euch auch auf einem Eurer Jahresendkonzerte in Hameln besuchen, vielleicht schleicht sich ja sogar das eine oder andere Stück der Oper in das Programm der Hertzmaschine? Für die Zukunft alles erdenklich Gute wünscht Euch Dietmar aus Bremen.


Dai

Posted: 2015-11-22, 22:52

Hallo,

Ich bin Gestern von Mainz nach Gelsenkirchen gefahren und danach wieder zurück um mir Klein Zaches, genannt Zinnober mit euch anzusehen.

Es war definitiv die Reise wert und glaube ich die beste Live Show die ich jemals gesehen habe!

Was für ein Zauberwerk! Ich muss aber ehrlich gestehen, auch wenn dies hier das Coppelius Gästebuch ist, das wirklich beste am Stück war der Schauspieler von "Klein Zaches" - der Mann hat wirklich eine grandiose Darbietung geleistet! Bestellt ihm ruhig schöne Grüße von einem Eurer Fans

Ich hoffe in Zukunft noch viel von euch zu hören/sehen. Freue mich auf das nächste mal, wenn ich es schaffe etwas von euch Live zu sehen und wünsche euch nur das beste.

Grüße,
DerDai


Fine

Posted: 2015-05-04, 11:58

Ich kann gar nicht in Worten ausdrücken, wie herzlich dankbar ich euch allen bin, dass ihr den gestrigen Abend im K17 auf diese grandiose Art und Weise gerettet habt! Dieses Konzert wird für immer einen ganz besonderen Platz in meinem Gedächtnis haben. Vielen, vielen Dank! Ihr habt es mal wieder bewiesen - Coppelius hilft!
Eure Fine


Landstreicher Frank

Posted: 2015-04-07, 16:47

Werte Herren!

Bereits zum dritten Male konnte ich Euch in natura bestaunen. Diesmal war der Tatort Annaberg im verschneiten Frühjahr.

Als Kutschenlenker musste ich leider viel Aufmerksamkeit für meine Begleiter aufbringen, die meinem heimischen Begrüßungs-Absinth und den anderen flüssigen Kostbarkeiten der wunderbaren Schänke der Alten Brauerei gar so sehr zugesprochen hatten. Dennoch konnte ich die gedrungene Akustik in dieser kuschligen Lokalität genießen und bei den schönsten Stücken (also: allen) ganz dabei sein.

Anmerkungen:

Das Lesen von illustrierten Zeitschriften durch Herrn Nobusama während seiner Soloeinlagen, adelt diesen zu einem unverschämten Schelm. Gelacht haben wir aber trotzdem. Nächstes Mal bringen wir ihm gern ein paar historische Drucksachen der Marke Playboy mit.

Ich entschuldige mich im Übrigen für das anonyme Anklopfen an den Zylinder von Herrn Caspar mit meinem Wanderstock während seines Bades in der Menge. Die Versuchung war einfach zu groß.

Gute Besserung für Butler Bastilles bandagiertes Knie! Hoffentlich folgt diesem nicht mittelfristig die Notwendigkeit einer...OPERATIOOON. Und falls doch: Alles Gute und stets gut gelaunte Pflegedamen in weißem Gewand!

Dass es außerdem vor zwei Jahren in Leipzig noch Sekt aus Gläsern für die erste Reihe des Publikums gab, jedoch diesmal die Flasche nur noch unter den Musikern die Runde gemacht hat, haben wir zur Kenntnis genommen. Aber wir gönnen es Euch. Zumal Euch bei der Niederschrift des jüngsten Albumtextes erneut die Muse hold war.

Weiter so! Vielen Dank, dass es Euch gibt und ihr den Weltgeist mit Eurer erfrischenden Kunst bereichert! Ohne wäre es nicht halb so schön. Wir kommen wieder.


Schattengraf und Gattin

Posted: 2015-04-06, 19:57

Werte Herren, ihr Konzert in Stuttgart war wieder einmal AUSSERGEWÖHNLICH. Wir haben es sehr genossen. Was ist eigentlich mit bastille passiert, das er am linken bein eine Schiene trug. Ich hoffe der gute Geist hat sich nicht überarbeitet


Zerosusi

Posted: 2015-03-18, 00:12

Werte Herrschaften, auch wenn der Lärm des Alltags längst wieder über Uns hinein gebrochen, so bleibt dieses Konzert doch unvergessen. Ich danke Euch sehr dafür! Hier ein Link zu den Photos vom Auftritt in Osnabrück: https://flic.kr/s/aHsk9d3Cob


Herr Dr. Lindner

Posted: 2015-03-17, 11:57

Werte Herren,
Ihr neuer Langspieler ist ein wahrer Hörgenuss. Dennoch frage ich mich, weshalb Ihr neues Werk nicht standesgemäß auf einer Schellackplatte erscheint, mein Grammophon kann Ihre wunderlichen Silberscheiben leider nicht abspielen?!
Eine Vinylplatte sollte "Massenkompatibler" sein...
Viele Grüße aus dem benachbarten Berliner Vorort Wedding.


Don Mi'kele

Posted: 2015-02-18, 10:34

Leider werden die werten Herren unser schönes Elbflorenz meiden. Ich frage nur: WARUM??????


Clausius Clapeyron

Posted: 2015-02-05, 20:06

Ein famoser neuer Silberling! Man kann mit Recht behaupten, dass ihre Werke stetig an Qualität und Intensität gewinnen! Vielen Dank.


Eric V

Posted: 2015-01-21, 17:31

Keep up the good work, you guys rock!


Someone

Posted: 2014-10-09, 17:32

Butler Bastille, why are you so handsome! I wish you could buttle me some time

Love your music!


Jacky

Posted: 2014-05-05, 19:52

Werte Herren!

Ich muss mich leider enttäuscht zeigen!
Gerade las ich darüber wann Sie auf Konzertreise gehen und musste zu meinem Entsetzen feststellen dass in naher Zukunft keine Termine in meiner näheren Umgebung (!NRW!) geplant sind!
Ich bitte um baldige Behebung dieses für mich wirklich sehr ernsthaften Problems!

Hochachtungsvoll
Ihre Jacky


Fräulein Johanna

Posted: 2014-04-06, 13:40

Meine wehrten Herren Coppelius,

Mit großem Genuss habe ich gestern in Stuttgart Ihrem Konzert beiwohnen dürfen. Besonders möchte ich an dieser Stelle den Klarinettisten zu ihrer Fingerfertigkeit und kreativen Spieltechnik beglückwünschen, ohne jedoch die anderen Musiker zu beleidigen, die ebenfalls ihr Können vielfach unter Beweis gestellt haben.
Ich bedanke mich herzlich für dieses außergewöhnliche Erlebnis und hoffe, die gar lieblichen Klänge recht bald wieder vernehmen zu dürfen.

Fräulein Johanna, Oboistin


Fräulein von Feilchen

Posted: 2014-02-24, 18:18

Sehr geehrtes Musikensamble Coppelius,
wann haben Sie vor, Ihr Auditorium in Österreich wieder aufzusuchen, um es zu beglücken. Meine Wenigkeit war bei einer Ihrer Konzerte in Wien. Euch zu sehen und Eure Musik zu vernehmen, haben mein Herz erquickt. Ich würde es sehr schätzen, wenn Sie wieder nach Wien kämen.
Hochachtungsvoll
Herzogin Alexandra von Feilchen


Fräulein Michelle

Posted: 2014-01-01, 19:48

ich möchte mich hier an dieser stelle von ganzen herzen noch nachträglich für den wundervollen abend am 28.12.2013 in der alten brauerei annaberg bedanken. es war wie jedes jahr wirklich wundervoll, einmalig und sehr unterhaltsam mit ihnen. die stimmung war toll, der saal gefüllt mit tollen menschen...ich habe ihren auftritt mehr als genossen, es war toll! auch gebührt ein lieber dank an den wehrten herrn caspar, der mir eine sehr nette umarmung gab. (wobei ich denke, das das mecbeth buch, was mein mann und ich ihm schenkten zur freude beigetragen haben ^-^ ) jedenfalls freue ich mich, sie nächstes jahr wieder in annaberg begrüßen zu können!(:
mit freundlichen grüßen, Michelle.


Thorin

Posted: 2013-12-31, 08:25

Meine Herren,
vielen Dank für das tolle Konzert im Nachtleben am 29.12.2013 in Frankfurt. Es war schön, Sie mal wieder erleben zu dürfen.
Viele Grüße
Thorin


Avalona

Posted: 2013-12-30, 10:59

Ich bin untröstlich! Es sollte natürlich heißen: Auch das Phantom.
Um Nachsicht bittet
Evelyn


Avalona

Posted: 2013-12-30, 10:52

Werte Herren,
meinen allerinnigsten Dank dafür, dass Sie den weiten Weg in die Hessischen Lande auf sich genommen haben, um uns diese dunklen und trüben Tage mit Wohlklang zu erhellen. Ich habe jeden Ton genossen - vor allem wieder einmal das Cello!!! - und mich auch über die vorzüglichen klassishen britischen Musikstücklein aus meiner frühsten Jugend gefreut. Wie wunderbar Sie diese umgesetzt haben, aus das Phantom!!!
Auch unsere Freunde, die wir mitgebracht haben, waren sehr angetan von Ihrer Vorstellung.
Tausend Dank, Evelyn mit der Geige


Fräulein Anne

Posted: 2013-12-11, 20:17

Erst heute, meine verehrtesten Herren, kann ich Ihnen für diese fantastische konzertante Aufführung in Gera danken. Ihnen beim Musizieren beiwohnen zu dürfen, ist ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus!

Leben Sie recht wohl, meine Herren! Anne


«First  <Previous    2 of 165     Next>  Last»

Navigation einblenden